Writersroom Anthologie? Wir sind aber auf Webdesign spezialisiert.

Was haben wir also mit der writersroom Anthologie zu tun?

Klar, unser Job ist Webseiten zu gestalten und zu programmieren. Doch manchmal sind die Grenzen fließend. Ein Logo zum Beispiel, das man sowohl im Web als auch im Print einsetzt. Für uns jedenfalls steht das Gestalten und die visuellen Ideen umzusetzen im Vordergrund, besonders wenn es dabei um die Belange unserer Kunden geht.

Wir haben die Website vom writers’room entworfen und realisiert und seit Jahren betreuen wir sie. Im writers’room entstehen seit 20 Jahren unter einem Dach einer ehemaligen Dosenfabrik in Hamburg Bahrenfeld Texte. Es sind Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Texte für Drehbücher und Kinderbücher. Der writers’room feiert dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wollte der WR mit den Texten seiner Autoren eine Anthologie herausbringen.

Wir wurden gefragt, ob wir diese Anthologie gestalten würden. Wir wollten uns die Chance nicht entgehen lassen, mal wieder im Printbereich gestalterisch tätig zu werden. Also haben wir sofort zugestimmt und losgelegt. Schon mal hatten wir erwähnt, für uns sind unsere Kunden nicht nur einfach Kunden, sondern Partner, mit denen wir gemeinsam Projekte auf die Beine stellen. In diesem Fall war das Projekt eben ein Buch, was uns besonders freute.

Die Anthologie ist im Hamburger Verlag Dölling und Galitz erschienen. Wir haben mit der Coverillustration und den Fotos der Autoren die gesamte Buchgestaltung übernommen. Die Arbeit hat uns so sehr Spaß gemacht, dass wir sogar auch noch eine Kurzgeschichte von Tonguç dazu gesteuert haben. Sie heißt „Zusammen“ und handelt von einer deutsch-türkischen Familie.

Wir finden das Buch toll und absolut lesenswert, aber darüber hinaus, das gesamte Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie aus Kunden Partner werden und aus Partner Freunde. Danke writers’room für die Zusammenarbeit und fürs Vertrauen.

Also, wenn Sie diese Tage ein Buch zum Lesen oder Verschenken suchen, können wir die Anthologie Dachkammerflimmern wärmstens empfehlen. Es sind kurze, unterschiedliche und sehr unterhaltsame Texte von 36 Autoren. Die Anthologie ist im Hamburger Verlag Dölling und Galitz erschienen und kostet 14,90 Euro. Hier nochmal ein Rezensionstipp aus der „Zeit“.